Infos für Einsteiger

Grundausstattung ist ein robustes und gut vorbereitetes Auto mit einigem Stauraum, da viel mitgenommen werden muss.

Erforderlich sind Winterreifen, 2. Reserverad, Schneeketten und weitere übliche Winterausrüstung, Bodenfreiheit erhöhen, Oelwannenschutz, gute Stoßdämpfer, gutes Licht, bequeme Sitze, mind. 10 Liter Reservekanister, Ersatzteile ( Auspuffschellen nicht vergessen!), Werkzeug nach eigenem Ermessen. Falls man liegen bleibt: Schlafsack, warme Getränke, Essen.


Ein "Zustand 1" oder "2"-Auto ist fehl am Platz, also auf dem Gebrauchtwagenmarkt nachsehen bis Baujahr 1983 geht.

Für den Beifahrer: Wegstreckenzähler digital ist erlaubt, Stoppuhr, am besten beleuchtet und gutes Licht (eine Flexilight alleine reicht nicht), Kartentasche ist wichtig, Romer zum eintragen der Koordinatenpunkte, ansonsten die übliche Ausrüstung.

Land's End.

Nun noch die Kosten:

  1. Nenngeld ca. 3000€
  2. Fähre Calais/Dover 50€
  3. 4 Übernachtungen zwei Hin/zwei zurück ab à 60€= 240€
  4. Essen An-Abfahrt 250€
  5. Fähre Hull/Rotterdam Nachtfähre mit Kabine: 200€
  6. Tanken ~4500 km   (12 Liter/100 km à 1,55€ = 850€)
  7. benötigtes Kartenmaterial ~150€
  8. Sonstiges ~150€

 

Macht summa summarum   4890€     also 5000€.

 

Falls noch Fragen sein sollten: Kontakt unter potjans@halda.de

 

 

 Und hier geht´s direkt nach Great Britain:

 

http://www.heroevents.eu/Events/LeJog/